DREAM BIG !!!

Selbstermächtigung als Zielsetzung  im Bildungskontext –
ein Weg durch ein Gestrüpp von Widersprüchen.

Eine Gruppe von rund 35 jungen Frauen aus Italien, Frankreich, Spanien, Tunesien, Moldawien, Estland, Ägypten und Österreich wurden  eingeladen, in 2 ½ stündigen Workshops eine künstlerische Intervention im öffentlichen Raum zu entwickeln.

Dream Big

Die Intervention „DREAM BIG!!!“  war das Ergebnis eines Workshops mit 11 Personen zum Thema:
„My profession in 20 years: Dreams, obstacles and possibilities – react and act!”
Den Rahmen dafür bildete die  Lehrveranstaltung „Projektentwicklung künstlerische und kulturelle Interventionen II,  Universität Salzburg“ im  SS 2014, in Zusammenarbeit mit dem Büro für Mädchenförderung des Landesjugendreferats Salzburg während der Veranstaltung „Womens`s space 2014“  am 30.April 2014

Konnte sich  Selbstermächtigung entwickeln?  Eine Beschreibung des Workshops und den Versuch einer Interpretation finden Sie hier: Verstörende Zuversicht (Erstveröffentlichung bei   http://www.p-art-icipate.net/cms/verstorende-zuversicht/)