Analysen und Überlegungen

Alles ist mit allem verbunden.

Die Physik beschreibt dieses vielfältige Verbundensein für die kleinsten Teilchen ebenso wie für die Bewegungen von Himmelskörpern. BiologInnen wissen, dass Bäume zusammenarbeiten- das tun sie auch mit uns, wenn wir Waldluft atmen. Solche Allverbundenheit suchen wir im gemeinsamem Feiern, in der Natur, in der Meditation, in der Erotik, im Gebet. Wird sie erfahren, hat sie etwas Heilsames.

Brücken –  ein Symbol für von Menschen geschaffene Verbundenheit.  Auch das, was Menschen technisch, wirtschaftlich, politisch, künstlerisch irgendwo auf der Welt in Gang setzen, kann Alles berühren: Menschen wie Natur  –  selbst auf der anderen Seite der Erde. Die Verbindungspfade sind oft verschlungen und für uns schwer erkennbar.

Die Realität zeigt, dass  „Risiken und Nebenwirkungen“  menschlicher Einflussnahme groß sind, wenn wir nicht  sorgfältiger das Gesamte in den Blick nehmen – wissenschaftlich und politisch. Die Lebensbedingungen haben sich wohl im Zuge des Wirtschaftswachstums im weltweiten Durchschnitt verbessert (siehe z.B. Ourworldindata, Humanprogress). Dafür haben andere Risiken sich verschärft  – auf der gesamten Bandbreite:

individuell: z.B. Burnout des Individuums als neue Epidemie

gesellschaftlich: z.B. Zunahme demokratiefeindlicher Regierungen

global: z.B. weltweite Gefährdungen durch die Klima-Erwärmung

Tschötschel 2013aufgehelltGedanken über das Kräftespiel zwischen Innenwelt und Außenwelt. Darüber, wie unser Alltag und unsere Träume in enger Wechselwirkung stehen mit wirtschaftlichen, technischen, politischen Entscheidungen.

Die folgenden Thesen sind eine Mischung aus Überlegungen, Informationen und Analysen. Aus dem Blickwinkel als Psychologin und interessierter Bürgerin stelle ich einige Zusammenhänge dar –  hier und da sind Quellen in Form von Links angegeben  Ich freue mich auf eine Diskussion – schreiben Sie mir unter tschoetschel@gmx.at

Die Artikel im Seitenmenü befassen sich im „Psychologendeutsch“ mit Verbindungen speziell zwischen den Ebenen von Politik, Pädagogik und Selbsterfahrung.

Tschötschel Dez 2015Persönliches, Soziales, Politisches, Globales: Unsere Innenwelt und die gesellschaftliche Außenwelt sind in komplexer Weise verwoben. Das macht gedankliche Brücken interessant.

KonsumDie Interaktion zwischen Innenwelt und Außenwelt lässt sich in unserer westlichen Kultur gut am Beispiel des Konsums und digitaler Medien beschreiben.

Tschötschel .Juni 2012Seelenpflege und gesellschaftliches Engagement werden oftmals in Konkurrenz zueinander gesetzt

Tschötschel 2013Psychische Gesundheit im Kräftespiel zwischen Innenwelt und Außenwelt

Tschötschel März 16Depressionen und Burnout werden zumeist als individuelles Versagen  – als  Ergebnis einer „nicht richtig  justierten“ Innenwelt gedeutet.

Tschötschel 2013Ein systematischer Zwang zu endlos sich ausdehnendem Wirtschaftswachstum steht im Konflikt mit den lebendigen Systemen von Mensch, Tier, Natur und deren Zyklen von Werden und Vergehen.

chaos kleinJe größer die Belastungen am Arbeitsplatz, desto unrealistischer erscheint den meisten Menschen, sich mit Alternativen zu befassen.

Tschötschel 2015_2 2Es gibt Menschen, die es schaffen,  im Außen für lebenswerte Bedingungen einzutreten. Es scheint ihnen zu gelingen, besondere Kräfte zu mobilisieren.

Tschötschel 2013 cSoziale Ungerechtigkeit,  die Missachtung der Menschenrechte und der Rechte der Natur sind kein vom Außen kommendes Naturereignis  – und  sie finden auch nicht nur im Inneren unseres Kopfes statt.

Tschötschel 2015„Ein gutes Leben für Alle“ –  eine kraftvolle Vision. Gerade in Demokratien kann öffentlich sichtbar werden,  wie viele Menschen sich damit identifizieren.

Tschötschel Juli 15 Die beste Vorbeugung gegen Terrorismus, Krieg und Flucht besteht darin, die Menschenrechte als Maßstab allen (wirtschafts) -politischen Handelns durchzusetzen.

Baumpaar kleinArbeiten wir – Jedermensch nach seinen und ihren Möglickeiten – an einer Zukunft, in der wir alle einen guten Platz haben können. Gerade auch dort, wo wir ursprünglich zu Hause sind!

Tableaujedermensch